GÄSTEHAUS KAJÜTE WERFT - so nennen wir unseren Umbau direkt an der Gracht. Denn ursprünglich bedeutete der Begriff Werft auf Alt-Niederländisch nur „der am Wasser baut“. Nur dass wir keine Boote und Schiffe bauen, sondern ein wunderschönes Refugium direkt an der Gracht in Friedrichstadt.

Das Ensemble des Gästehauses entsteht aus den denkmalgeschützten Hausteilen der Holmertorstrasse 9 und 11 im Stadtdenkmal im Süden Nordfrieslands. Ab Sommer 2022 wird es die Kojen GRACHTEN-KAMER, KNUFFEL-KAMER, GRACHTEN-KIJKER und GRACHTEN-DROEMER beherbergen. Schon jetzt könnt ihr bei uns in der "GRACHTEN-KAMER" am Wasser wohnen und den GRACHTENGARTEN genießen. Die anderen Quartiere stehen demnächst zum Buchen bereit. Leinen los! Willkommen in Friedrichstadt zwischen den Meeren und im GÄSTEHAUS KAJÜTE.


Auf dieser Seite berichten wir über den Baufortschritt an der Gracht.

Juni 2021

Das Wichtigste zuerst: Durchbruch! Die Verbindung von Haus Nr. 9 und 11 über den großen Grachtengarten bis zur Kajüte 1876 und ans Wasser.


Juli 2021

Eine logische Entscheidung: Gartenarbeit! Das Wetter ist toll, alle sind motiviert nur Stadt, Bau- und Denkmalschutzämter wollen nicht so schnell wie wir. Dann fangen wir eben mit dem Grachtengarten an...


August 2021

Die sinnvolle Lösung: Platz schaffen! Wer ein ganzes Haus umkrempelt braucht Stau- und Abstellraum an anderer Stelle. Und später wird aus dieser "Hütte" das schmucke Bootshaus im Grachtengarten des Gästehauses Kajüte.


September 2021

Das organisierte Chaos: Pflastern! Nachhaltigkeit wird ein Thema im Gästehaus Kajüte. Alte Berliner Schwellen als Treppenstufen, großes und kleines, altes Straßenpflaster - das wird schön da an der Gracht.


Oktober 2021

Für den freien Geist: Abendarbeit! Die Tage werden kürzer, da muss auch mit Einbruch der Dunkelheit gearbeitet werden. Der Freisitz mit späterer Veranda entsteht. Frei (!) nach dem Motto: Freier Geist hinter'm Eiderdeich...


November 2021

Was raus muss, muss raus: Entsorgung! Da kommt ganz schön etwas zusammen - Entrümpeln, Ausmisten, Abbrechen - so langsam geht es auch drinnen im Gästehaus los.


Dezember 2021

Das große Aufatmen: Baugenehmigung! Das hat eine Menge Zeit, Geld und den Glauben an so einiges gekostet. Aber egal, nach langer, langer Zeit ist die finale Baugenehmigung endlich da. Es geht los! Abbruch der Wände, des Kamins - kaum ein Stein bleibt auf dem anderen.


Januar  2022

Viel Platz für Neues: Raumwunder! So fühlt sich Freiheit im Gästehaus Kajüte an. Luft und Licht im altehrwürdigen Gemäuer. Der "Dreck" ist raus - jetzt kommt der "Dreck".
Und alles fühlt sich wie Neubau an - Start der Rohbauphase.


Januar 2022

Der fliegende Teppich: Bodenfreiheit! Was da so alles unter einem Grachtenhaus-Boden zum Vorschein kommt?! Auf jeden Fall ehrlicher Mutterboden und eine Menge alter Rohre. Leider keinen Schatz gefunden, zum Glück keine Leichen... 


Januar 2022

Loft oder nicht Loft? Tja, das ist die Frage. Wer nah an der Gracht baut braucht auf jeden Fall einen Bagger und ein verdammt gutes Fundament. Das kommt hier als nächstes. Auf diesen Beton können sie bauen - auch Gästehäuser.


Februar 2022

Penthouse über der Gracht? Naja, nicht ganz, aber der Blick und das Licht sind schon mal sehr überzeugend über den Dächern der Holländerstadt. Wir genießen es - die Ziegelmeister sind schon im Anmarsch.



Februar 2022

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Wow! Das neue Dach ist drauf. Mitten im Winter ist das schon eine Kunst. Aber das beherrschen die Jungs aus Bamst (Bohmstedt) zu allen Jahreszeiten ziemlich gut. 


März 2022

Auf gutem Grund: Wenn die Häuser hier in Friedrichstadt schon alle fast im Wasser stehen, dann können eine Betonsohle, eine dicke Dämmung und ein neuer Estrich schon mal hilfreich sein. Und die Estrich-Verleger von Nordstrand kennen sich nun mal mit Wasser aus... 


März 2022

Innen muss das Haus leben: Und deshalb sind die Innen-Ausbauer von uns nach ganz besonderen Kriterien ausgesucht worden. Prompt verstehen sich alle sehr gut und arbeiten mit Hochdruck am Innenleben des Gästehauses. Schließlich scheint schon die Sonne. 


April 2022

Es geht ans Eingemachte: Innenausbau, Teil 2! Unten Schwer- und oben Leichtbau und dazu eine komplett neue Heizungsanlage. Zum Glück kommt jetzt der Frühling, denn aufgrund von Corona und Lieferzeiten geht alles nicht so schnell wie man immer will...


April 2022

Freigelegt: Die Hauswand aus dem 19. Jahrhundert war viele Jahre hinter Putz und Pappen und Paneelen verschwunden. Jetzt lebt sie wieder. Der Lichttechniker ist schon ganz kirre. Aber vorher macht das Mauerblümchen noch eine Menge Arbeit, schwitz...


Contact

International

Navigate forward to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Navigate backward to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Deze site wordt beschermd door reCAPTCHA en de privacybeleid en Servicevoorwaarden van Google zijn van toepassing.